Unsere Kandidaten für den Stadtrat

Hannelore Nuß

Listenplatz 1

Dozentin, 66 J. verh.

Stadträtin,  Vorsitzende AWO Kreisverband u.Tierschutzverein, VHS,SPD-OV Rhf., Krankenhausförderverein,

Ich setze mich weiter für soziale Gerechtigkeit, den Tierschutz, bezahlbaren Wohnraum und die Ärzteversorgung ein.

 

Uwe Wenk

Listenplatz 2

Kriminalbeamter a.D., 64 J. verh. 2 Kinder

Stadtrat, Ortschaftsrat in Karsau, Vorsitzender Förderverein SV Karsau

Ich setze mich ein für eine bürgernahe, effektive Verwaltung, eine nachhaltige Verkehrs- und Umweltpolitik, für den Weiterbau der A98 mit Tunnel Karsau/ Minseln.

 

 

Dr. Karin Paulsen-Zenke

Listenplatz 3

Dipl. Biologin, 63 J., verh. 3 Kinder

Stadträtin, 1. Vorsitzende SPD-OV Rheinfelden,  Vorstand im Landesverband der Mütter- und Familienzentren in Baden-Württemberg

Ich setze mich ein für eine nachhaltige Stadtentwicklung ein, bei der Bürgerbeteiligung eine wichtige Rolle spielt, die unsere Lebensqualität im Blick hat und Mut für die Zukunft macht.

 

 

Alfred Winkler

Listenplatz 4

Techniker, Landtagsabgeordneter a.D., 72 Jahre, verh. 4 Kinder

Stadtrat und Fraktionssprecher, Mitglied im Disktricrat, Mitglied Aufsichtsrat Wohnbau, Vorsitzender SPD Herten

Für mich sind Wachstum und Lebensqualität gleichwertige Güter und müssen im Einklang stehen. Die abgebauten Schulden der Stadt dürfen nicht wieder zu neuen Schulden werden.

 

Dr. Eveline Klein

Listenplatz 5

Historikerin , 55 Jahre, Verh. 2 Kinder

Stadträtin, Ortsvorsteherin Minseln, Vorsitzende SPD Minseln/Dinkelberg und des Förderverein Dinkelbergmuseums

Ein Bürgermobil bedeutet für viele Menschen mehr Teilhabe und Selbständigkeit. Dafür setze ich mich ein.

 

Gustav Fischer

Listenplatz 6

Selbstständiger Betriebswirt, 71 J. verh. 4 Kinder

Stadtrat, Mitglied verschiedener Vereine und Organisationen unserer Stadt

Nach wie vor werde ich mich für die Belange unserer Stadt und der Einwohnerschaft einsetzen.

 

Elke Streit

Listenplatz 7

Arzthelferin, 55 J. verheiratet, 2 Kinder

Stadträtin, Vorstand Tierschutzverein u. Spielhaus Nollingen,Beirat Krankenhaus-Förderverein

Ich setze mich ein für die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit, die Förderung der Mobilität in der Stadt und seinen Stadtteilen.

 

 

Jürgen Räuber

Listenplatz 8

Polizeibeamter i.R. 67 J. verh. 2 Kinder

Stadtrat, Ortsvorsteher Karsau

Schwerpunkte: Bürgernahe Verwaltung und ein gutes Miteinander mit der Bevölkerung, Rücksichtnahme auf Bürgerinteressen.

 

Sibylle Jung

Listenplatz 9

Dipl. Ingenieurin, Leiterin Instandhaltung, 55 J.

Ortschaftsrätin in Karsau, BI Tunnel Karsau-Minseln, IG Velo

Der Ausbau des Radwegenetzes, guter Zustand unserer öffentlichen Einrichtungen sowie das Ganzjahresbad sind mir wichtig.

 

Wilhelm Hundorf

Listenplatz 10

Berufsschullehrer i.R. 74 J., verh. 2 Kinder

Stadtrat u. Ortschaftsrat in Minseln

Für ein kommunales wohnbaupolitisches Programm, für Rücksichtnahme auf bestehende Wohnquartiere bei neuen Bauprojekten.

 

Hannah Bernbach

Listenplatz 11

Tagesmutter, 28 J. verh. 2 Kinder

Mitglied FFW Abt. Eichsel, Michel Clique Karsau e.V.

Ich möchte im Gemeinderat eine neue, jüngere Generation vertreten und mich für Familien, Jugend und Kinder stark machen.

 

Rolf Karrer

Listenplatz 12

Bürgermeister a.D., 66 J. Verh.

1. Vorsitzender Freundeskreis Fecamp, Krankenhaus-Förderverein, TV Rheinfelden

Mein besonderer Einsatz gilt der Stadtentwicklung und dem Erhalt unseres Kreiskrankenhauses als medizinische Einrichtung.

 

Helga Ney-Wildenhahn

Listenplatz 13

Ergotherapeutin 42 J.

RSV Herten, TuS Herten, Verein Stadtkino Rheinfelden

Mit Ihrer Stimme möchte ich mich dafür einsetzen, dass Rheinfelden ein attraktiver Ort zum Leben bleibt - für alle.

 

Süleyman Emre

Listenplatz 14

Rechtsanwalt, 38 J. verh. 2 Kind

Vorstandsmitglied SPD-OV Rheinfelden, Beisitzer im Vorstand des SPD Kreisverbands Lörrach, Elternbeirat in der Goetheschule, Beisitzer im Vorstand des SV Nollingen, Mitglied in verschiedenen Rheinfelder Vereinen.

Mein Ziel ist es , die Interessen der Stadt Rheinfelden durch meine beruflichen und sozialen Kenntnissen und Erfahrungen zu vertrete und weiter zu entwickeln.

 

Gabriele Kuder

Listenplatz 15

Dipl. Betriebswirtin (BA), 49 J. 

Ortschaftsrätin , Vorstandsmitglied SPD Minseln/Dinkelberg

Ich setze mich dafür ein, dass in Adelhausen ein Dorfzentrum für Jung und Alt mit einem Vereinsheim entsteht.

 

Nico Kiefer

Listenplatz 16

Betriebswirt (BA),   23 J.

Ortschaftsrat in Herten, stellv. Vorsitzender SPD Herten

Ich will aktiv an der Entwicklung Rheinfeldens mitwirken - insbesondere in den Bereichen fairer Wohnungsbau, ärztlicher Versorgung und Infrastruktur.

 

Christel Keßler

Listenplatz 17

Dipl. Betriebswirtin(BA), 37 J. ver. 2 Kinder

Mitglied Familienzentrum Rheinfelden, Förderverein KiTa Arche Noah Nollingen

Ich möchte eine jüngere Sichtweise in den Gemeinderat bringen und mich für die Bedürfnisse junger Familien einsetzen.

 

Harald Höhn

Listenplatz 18

Maschinenschlosser ( Rentner) , 71 Jahre, verh. 3 Kinder

Ortschaftsrat Degerfelden, SPD Vorstand, Wohnbezirk, Ladenleiter der Rheinfelder Tafel

Soziales für Familie von A - Z mit Ehrenamt.

 

Elke Frank-Eschbach

Listenplatz 19

Industriekauffrau, 51 J. verh.

Ortschaftsrätin in Karsau, Vostand Handballclub Karsau

Ich setze mich für das Miteinander und Zusammenleben aller Generationen , besonders in unserem Stadtteil ein.

 

Thomas Kieper

Listenplatz 20

Fachkr. für Lagerlogistik, 53 J. verh. 1 Kind

Stellv. Abt.- Kommandant Freiw. Feuerwehr Rheinfelden, Mitglied M.S.V, Klosterweiher e.V.

Ich setze mich für das Ehrenamt ein, besonders für die Belange der Freiwillingen Feuerwehr.

 

Katrin Nuiro

Listenplatz 21

Leiterin VHS-Schopfheim, 41 J. AK Kunst-Verein Haus Salmegg

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Rheinfelden eine Stadt bleibt/wird, die für alle Generationen und Menschen jeder Herkunft attraktiv und lebnswert ist.

 

 

 

Klaus Weber

Listenplatz 22

Rektor GHS in Pension, 65 J. 

Vorsitzender AWO Minseln, Ortschaftsrat in Minseln

Ich setze mich weiterhin für eine landschaftsschonende und menschengerechte Bauweise der Autobahn ein. Ich möchte mich für die sozialen Belange unserer Gemeinde einsetzen.

 

Frank Rohloff

Listenplatz 23

Chemikant, 53 J.

Beisitzer SPD OV Rheinfelden, Mitglied im Stadtteilbeirat Warmbach, Schöffe beim Amtsgericht

Ich möchte mich einsetzen für die Bürgerinnen und Bürger und deren Anliegen und Wünsche.

 

Stefan Hunzinger

Listenplatz 24

Holztechniker, 54 J.

Ortschaftsrat in Minseln, Ehrenvorsitzender im Musikverein Minseln

Ich möchte mich im Stadtrat für die Förderung der Klein-und Mittelbetriebe einsetzen.

 

Daniele Cipriano

Listenplatz 26

Steuerfachangestellter, 35 Jahre.

Kassierer SPD OV Rheinfelden und SPD KV Lörrach, BUND, Circolo Culturale Sociale Sportivo "LA CELULA" e.V.

Ich möchte mich für eine lebenswerte Stadt einsetzen. Gute Arbeit, bezahlbaren Wohnraum und saubere Umwelt sind meine Themen.

 

 

Andreas Könnecke

Listenplatz 26

Wirtschaftsinformatiker, 31 J.

Vorstandsmitglied und Kassenwart  ZG Rheinfelden 08 e.V.

Tradition für die Generation von morgen - vor allem bezahlbarer Wohnraum- gerecht, zukunftsweisend und nachhaltig

 

Stanley Sutherland

Listenplatz 27

Staatlich geprüfter Betriebswirt, 58 J.

Mitglied Bahnengolfclub Inzlingen

Für mich ist Integration und ein gemeinsames Miteinander in der Stadt und unserem Umfeld ein großes Anliegen.

 

Michael Schmalzl

Listenplatz 29

Verkäufer, Filialleiter, 48 J.

Ich setze mich dafür ein, dass bezahlbarer Wohnraum in Rheinfelden erschlossen und die Geschäftsvielfalt in Rheinfelden gestärkt wird.

 

Dr. Micha Jost

Listenplatz 29

Dipl. Chemiker, 45 J. verh.

Beisitzer im Vorstand des SPD OV Rheinfelden

Ich setze mich für ein lebenswertes Rheinfelden für alle ein. Besonders liegt mir bezahlbarer Wohnraum und ein vielfältiges Verkehrsangebot am Herzen.

 

 

 

Yakup Yildiz

Listenplatz 30

Chemikant, 31 J. verh.

Mitglied der IG BCE

Ich will mich in Rheinfelden engagieren, weil ich hier geboren und aufgewachsen bin und den gesllschaftlichen Zusammenhalt weiterhin stärken will.

 

Manfred Müllers

Listenplatz 31

Fachlagerist, 59J.

2. Vorsitzender AWO Rheinfelden

Ich möchte Senioren und alten Menschen ein menschenwürdiges Leben ermöglichen und mich dafür einsetzen, dass die soziale Schere nicht noch weiter auseinander geht.

 

Hans Schiffmann

Listenplatz 32

Erzieher i.R. , 64 J.

Ortschaftsrat in Herten, stellv. Ortsvorsteher

Mir ist wichtig, dass in Rheinfelden bezahlbarer Wohnraum geschaffenwird, insbesondere für junge Familien, damit Rheinfelden lebenswert bleibt.