Gemeinderatsfraktionen von SPD und Grünen stellen gemeinsamen Antrag "Klimanotstand in Rheinfelden"

Veröffentlicht am 13.09.2019 in Gemeinderatsfraktion

Klimaforscher warnen seit langem vor den weltweiten Folgen des sich rasant entwickelnden Klimawandels, die bei auch bei deutlich sichtbar und spürbar ist. Wenn die Menschheit eine weitere Erwärmung der Atmosphäre von mehr als 2.0 Grad bis 2050 verhindern will, dann müssen jetzt alle handeln.

Wir haben einen Punkt erreicht, an dem wir nicht mehr wegsehen können und noch viel größere Anstrengungen unternehmen müssen, um die vereinbarten Klimaziele von Paris 2016 zu erreichen.

Diese Anstrengungen müssen auf allen Ebenen sofort angegangen werden.

Aus diesem Grund haben die Fraktionen von Grünen und SPD den Antrag gestellt, nach dem Beispiel von Stadt und Kanton Basel, der Stadt Lörrach, Konstanz, Bühl, Heidelberg und Karlsruhe hier in Rheinfelden den Klimanotstand auszurufen.

 

Badische Zeitung, 14.09.2019: Gemeinsame Schritte