SPD Waldshut: Terminankündigung

Veröffentlicht am 23.07.2019 in Ortsverein

Wie sieht ein gerechter und moderner Sozialstaat der Zukunft aus?

Freitag, 26.07.2019, 18:30 - 20:30 Uhr in der Stadtscheuer, Waldtorstraße 3, in Waldshut-Tiengen

Der Sozialstaat als Partner- darüber wollen die SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter (Parlamentarische Staatssekretärin) und Katja Mast (stellv. Fraktionsvorsitzende) gemeinsam mit dem eherenamtlichen Rentenberater Klaus Hackmann (Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See) und den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

In einer Zeit, in der sich die Arbeitswelt durch Digitalisierung, Globalisierung und demographischem Wandel rasant ändert, will die SPD-Bundestagsfraktion allen Bürgerinnen und Bürgern Chancen und Schutz ermöglichen - unbürokratisch und solidarisch.

Die ausgewiesene Sozialpolitikerin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katja Mast wird die aktuellen Vorschläge und Vorhaben der SPD- Bundestagsfraktion vorstellen, darunter die vieldiskutierte Grundrende. Klaus Hackmann wird von seinen täglichen Erfahrungen als Versichertenältester im Umgang mit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, rentnerinnen und Rentnern und deren Anträgen berihten. Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir uns austauschen. Wichtig ist, dass wir uns auch in Zukunft auf den Sozialstaat verlassen können: Egal ob Jung oder Alt, im Erwerbsleben , in Rente oder auf der Suche nach Arbeit.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten:

Tel:(07751) 9176 881

Email: rita.schwarzeluehr-sutter.wk@bundestag.de